Wissenschaftspreis – Ausschreibung

Wissenschaftspreis der KMFG

 

NAME
Wissenschaftspreis der KMFG

ORGANISATION
Konrad Morgenroth-Förderergesellschaft e.V.

PROFIL
Die „Konrad Morgenroth-Förderergesellschaft“ vergibt für den Zeitraum 2017/2018 den mit EUR 5.000 dotierten „Wissenschaftspreis der KMFG“.

 

Der Förderpreis wird vergeben:

  • für wissenschaftliche abgeschlossene Arbeiten auf dem Gebiet der Grundlagenforschung, Vorbeugung und Behandlung bösartiger Geschwülste im Mundhöhlen- und Kieferbereich und craniofaziale Fehlbildungen,
  • für wissenschaftliche abgeschlossene Arbeiten der zahnärztliche Prävention und Versorgung spastisch gelähmter und/oder geistig behinderter Menschen, auch im Hinblick auf anästhesiologische Belange.

 

Zugelassen sind:

  • Zahnärzte/Innen in Praxis und Klinik sowie Universitäten,
  • Wissenschaftler/Innen und Ärzte/Innen in Praxis und Klinik sowie Universitäten

 

Umfang und Ausfertigung:

Die Arbeiten unterliegen keinen Einschränkungen.

Einsendeschluss: 31.12.2018

Der Beschluss wird nach Empfehlung des Wissenschaftsbeirates vom Vorstand mehrheitlich gefasst und ist unanfechtbar. Der Rechtsweg bleibt ausgeschlossen.

Die Arbeit ist in digitaler Ausfertigung (PDF-Datei auf CD oder E-Mail) einzureichen bei:
anja.schlegel@kmfg.de